Feierliche Eröffnung des R+S-Standortes Remscheid

Eröffnungsfeier nach Umzug: R+S vergrößert sich am Standort Remscheid

Die R+S Group hat heute offiziell ihr neues Gebäude am Standort Remscheid in Betrieb genommen. 2,6 Millionen Euro hat der Spezialist für Elektro- und Gebäudetechnik in den Kauf, Umbau und die Modernisierung der Immobilie im Gewerbegebiet Jägerwald in Remscheid-Lennep investiert. Entstanden sind dabei ein 675 Quadratmeter großes Verwaltungsgebäude sowie eine Produktions-und Lagerstätte mit insgesamt 1.628 Quadratmetern Fläche. „Im bisherigen Mietobjekt in der Borner Straße hatten wir kein Potential mehr für eine Erweiterung. Außerdem fehlten uns dort Parkplätze“, erläutert R+S-Vorstandsmitglied Peter Süss die Entscheidung anlässlich der Eröffnung des Standortes. Am Standort Remscheid arbeiten derzeit rund 100 Mitarbeiter für den Konzern, der seinen Sitz im osthessischen Fulda hat.

Die R+S Group ist seit der Übernahme der Firma A+H Steuer- und Regeltechnik GmbH & Co. KG im Jahr 2013 am Standort Remscheid vertreten. 2015 erfolgte die Verschmelzung mit der Scholl Energie- und Steuerungstechnik GmbH, unter deren Name das Unternehmen mittlerweile rund 60 Mitarbeiter in Remscheid beschäftigt. Gleichzeitig ist die Elektro- und Gebäudetechnik als Schwerpunkt hinzugekommen, die von der R+S solutions GmbH angeboten wird. Die derzeit rund 40 Mitarbeiter bieten am Standort Remscheid von der Planung über die Errichtung und Inbetriebnahme bis hin zu Wartung und Service die komplette Bandbreite der Elektrotechnik aus einer Hand.